News

12 Sep2016

STREET FOOD AM MOTO GUZZI OPEN HOUSE '16

PIAGGIO APE UND PORTER HAUPTDARSTELLER MIT STREET FOOD BEI DER GROSSVERANSTALTUNG MOTO GUZZI OPEN HOUSE 2016.

Vom 9. bis zum 11. September 2016 feierten mehr als 25.000 Motorradfans 95 Jahre Moto Guzzi und kamen aus allen Teilen der Welt, einschließlich Australien, nach Mandello del Lario. Dabei konnten natürlich „Street Food“-Modelle von Ape und Porter nicht fehlen, die dem zahlreich vertretenen Publikum hochqualitative Delikatessen anboten. Gastronomie auf Rädern ist ein konsolidiertes und ständig steigendes Phänomen. Ape und Porter von Piaggio spielen dabei seit jeher die Hauptrolle, da ihre Kompaktheit, Originalität und Sympathie überzeugen. Die durch die geschickten Hände der Spezialausstatter umgebauten Piaggio Nutzfahrzeuge bringen die Kreativität der Betreiber zur Geltung, die ein einfaches, jedoch raffiniertes gastronomisches Angebot bieten. Italienische oder lokale Delikatessen, Besonderheiten des Territoriums oder Ethno-Food, Bistro, originelle und kreative Neuinterpretationen der Klassiker wie Hamburger, Pizza, Frittiertes ... Eine nie stillstehende, nie banale Welt, die Auge und Gaumen zufriedenstellt.  


Tutte le news